Letztes Feedback

Meta





 

Guter Schlaf ist teuer ...?

Ich erinnere mich gut an die kräftezehrenden Wochen, als eine meiner Freundinnen eine neue Matratze kaufen wollte. Von 200-Euro-Mitnahmepreis bis 2.000-Euro-plus-Lieferung hat sie alles probegelegen, was zu kriegen war, und ich mit, denn sie brauchte Rat. Unglaublich, was uns kundige Verkäufer da alles Neues erzählt haben, man konnte kaum glauben, sozusagen, dass wir ohne deren Hilfe vorher überhaupt je hatten schlafen können. - Inzwischen hat ein Waren-Test ergeben: Es kommt kaum auf die Matratze an, und schon gar nicht auf den Preis. Jeder Mensch mag was anderes, und was sich gut anfühlt, darauf schläft man dann auch gut. Ich hatte so was allerdings schon geahnt. Mein Kater führt es auch gerade wieder live vor. Er pennt seelig auf dem Teetablett, das nur halb so groß ist wie er, die Kanten schneiden in sein Fleisch. Außerdem liegen unter ihm auf dem Tablett eine stählerne Armbanduhr und ein Kugelschreiber. Sein Hintern ruht außerhalb des Tabletts auf meinem Brillenetui, der Kopf auf der Fernbedienung des Fernsehers. Das soll ein Matratzenhersteller mal versuchen nachzukonstruieren ...

29.9.15 15:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen